Schmerzen im Nacken und Hinterkopf

Schmerzen im Nacken und Hinterkopf – Wer kennt sie wohl nicht, die starken Schmerzen, welche vom Schulter- und Nacken-Bereich bis in den Kopf ziehen und dadurch normale Bewegungen unmöglich machen? Viele Menschen stehen mit solchen Schmerzen schon früh aus ihrem Bett auf. Durch eine Schonhaltung, die betroffene Personen nun einnehmen, werden die Schmerzen bis zum Abend hin immer schlimmer. Oft wird in derartigen Situationen nicht nur auf wärmende Salben und Pflaster aus der Apotheke zurückgegriffen. Sind die schmerzen im Nacken und Hinterkopf allzu stark greifen Betroffene oft zu Schmerztabletten unterschiedlicher Stärken.

Ursachen der schmerzenden Bewegungseinschränkungen

Einer der häufigsten Gründe für Einschränkungen im Hals-Wirbel-Bereich sind eine falsche Haltung und fehlende Bewegung während der Arbeit, bei der oft eine verkrampfte Haltung eingenommen wird. Hinzu kommt häufig psychischer Druck, sei er privater Natur, oder aber beruflich bedingt. Denn diese Last, welche wortwörtlich “auf den Schultern liegt” belastet die Muskulatur und die Wirbel in diesem Bereich. Ein Mensch mit seelischen Problemen oder Angst verkrampft sich, sodass die Muskulatur verspannt. Wenn dieser Zustand länger anhält und kein ausgleichendes Lockerungstraining vorgenommen wird, dann besteht die Gefahr, dass sich die Schmerzen auf umliegende Muskelpartien ausbreiten. Auch ein längerfristiger, und gar ein chronischer Verlauf des sogenannten Halswirbel-Syndroms, kurz HWS, ist nicht ausgeschlossen.

Was Sie, als Betroffener bei Schmerzen im Nacken und Hinterkopf tun können

Wenn auch Sie unter schmerzen im Nacken und Hinterkopf leiden, dann sollten Sie unbedingt etwas unternehmen, damit die Verspannung sich löst und ein Ausbreiten unterbunden wird. Überdenken Sie als erstes Ihre Haltung, beispielsweise beim Schreiben, Sitzen oder bei Arbeiten am Computer. Eine gerade gestreckte Wirbelsäule und eine Haltung mit erhobenem Kopf ist, für solche Tätigkeiten, eine gute Ausgangsbasis. Sind Sie beruflich gezwungen eine sitzende Haltung einzunehmen, so ist empfehlenswert, sich etwa aller 1,5 Stunden gezielt zu bewegen. Stehen Sie auf, machen Sie leichte Übungen mit den Armen und den Beinen. Dann sollten Sie sich im Hals-und Rumpfbereich ausgiebig dehnen und strecken. Auf diese Weise werden die Muskeln gelockert und neigen nicht dazu zu verkrampfen. Diese Maßnahmen sollen prophylaktisch einem HWS entgegenwirken.

Leiden Sie bereits unter schmerzen im Nacken und Hinterkopf, dann sind leichte Bewegungen zu empfehlen. Keinesfalls sollten Sie den schmerzenden Bereich zu sehr schonen, um nicht weitere Verkrampfungen der Muskeln zu riskieren. Unterstützend können Sie wärmende Salben und Pflaster, welche in der Apotheke erhältlich sind, verwenden. Sie wirken entspannend und Entzündung-hemmend. Diese Anwendungen kombiniert mit regelmäßigen Lockerungsübungen sollten die Beschwerden in wenigen Tagen beheben. Wenn Ihre Beschwerden jedoch häufiger wieder kehren oder sich nicht lindern lassen, so ist ein Besuch beim Arzt nötig, um die Ursachen für die schmerzen im Nacken und Hinterkopf abzuklären.

Haben Sie auf Reisen verspannte Schultern, einen schmerzenden Nacken und drückende Kopfschmerzen? Das muss nicht sein! Entspannen Sie jetzt einfach Ihre Sitz- und Liegehaltung mit diesem wohltuenden Nackenkissen. Die ergonomische Hufeisenform bietet die optimale Stütze für eine entspannte Haltung des Nacken-Schulter-Bereiches. Das Innere des Nackenkissens ist gefüllt mit hundertausenden von kleinen Styroporkügelchen und sorgt so für die optimale Form.

Reise-Nackenkissen mit Mikroperlen (hier klicken)
Einfache Wärmeanwendung im Nacken und Schulterbereich. Der innovative Magnetverschluss vereinfacht das Anlegen und sieht gut aus. Wohltuende Wärme für Nacken Schultern und Rücken. Das Heizkissen ist waschbar bei 30 Grad. Überhitzungsschutz durch Sensorkabel bietet zuverlässige Sicherheit. Innovativer Magnetverschluss für einfaches Anlegen, garantiert komfortable Benutzung. Extra hohes Nackenteil für optimale Entspannung. Eine Spezialfüllung im Rand ermöglicht einen optimalen Sitz für jede Schulterbreite.

Hydas 4682 Nacken/Schulter Heizkissen (hier klicken)
Entspanntes Gesicht - entspannter Mensch Aus Gewohnheit verspannt? Nacken- und Schulter-, aber vor allem die kleinen Kiefermuskeln, sind die Stressmuskeln schlechthin. Sie reagieren besonders schnell und heftig auf Belastungen. Schmerzen sind die Folgen. Tinnitus, Schwindel, Gesichtsschmerzen, nächtliches Zähneknirschen oder Beschwerden an

Entspannungstraining für Kiefer, Nacken, Schultern (hier klicken)

Tags: , ,